Es ist ein wunderschöner Tag heute und Schnupfennasen brauchen Trost  und Sonnenschein. Ich habe den Garten Wochenendfit gemacht und der Männerschnupfen wird für kurze Zeit vor die Tür gesetzt. Ein Tässchen Kaba oder Kaffee und ein saftiges Stück Kuchen an der frischen Luft, wird uns allen gut tun.

Du brauchst:

200g Mehl – 200g brauner Zucker – 2 Tl Backpulver – 3 reife Bananen – 2 Tropfen Vanilleöl – 2 Eier – 100g Schokoladenstreusel – 120ml Öl – Zimt

Ich schiebe Luis auf einem Stuhl an die Arbeitsplatte meiner Küche und halte ihm einen Messbecher hin. Den Zucker schlagen wir mit den zwei Eiern schön schaumig und lassen dann das Mehl langsam mit Öl und Backpulver in die Schüssel hinein, während Luis rührt wie ein Weltmeister. Zimt und Vanilleöl duften herrlich und die Schokoladenstreusel  rieseln in Zeitlupe in den Teig. Leider hat es nur die Hälfte hinein geschafft, da mein Sohn nicht in Zeitlupe einige aus der Schüssel herausgefischt hat. Hahaha! Egal, mit einer Gabel zermanschen wir lachend die Bananen und freuen uns wie viel Spass wir bei dieser banalen Aufgabe haben . Nachdem wir eine Kastenform gefettet und bemehlt haben rührt Luis den Bnanenmansch in den Teig und schiebt mir nur wiederwillig den Teig hinüber. „Du darfst die Schüssel ausschlecken „, sage ich und giesse alles in die Form. Bei 170*C muss der Kuchen nun 50-60 min. backen. Naja, und das war es dann auch schon. Mein Mann deckt den Tisch draussen im Garten und ist für den Kaffee zuständig. Luis bekommt seinen Kaba und ich einen Latte Macchiatto mit wunderschönem Schaumkrönchen zum Kuchen. Ade Schnupfen, geniesst  auch ihr das Wochenende .

0