Du brauchst:

1 Zwiebel-80 ml mildes Olivenöl-500 ml Gemüsebrühe-650 g Dosentomaten-1 Knobi -Basilikum-Salz-Vanillezucker-1 Prise Chili-Pfeffer aus der Mühle-4 geschälte, eine Hand voll entdarmte Garnelen-1 TL Olivenöl-1 Msp. Zitronenabrieb- 1 Msp. Kreuzkümmel -1 Msp. Orangenabrieb-1 El Orangensaft-1 Scheibe Toastbrot-1 EL Butter-1 Msp. Zimt

Für meine Freunde habe ich schon etwa 1000 mal diese einfache aber unvergessenen Suppe gekocht und dieses Jahr verrate ich zum ersten mal das Rezept. Ein oder zwei ungewöhnliche Zutaten machen sie so besonders. Wobei die Zubereitung mega easy ist.
Ich schäle die Zwiebel, schneide sie in kleine Würfel und schwitze sie in einem Topf in 1 EL Olivenöl bei milder Hitze an. Dann giesse ich die Brühe hinzu und lasse sie ungefähr 5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen. Die Dosentomaten und den gehackten Knobi gebe ich auch dazu und püriere alles kurz mit dem Stabmixer durch, während ich das übrige Olivenöl hineingiesse. Mit Salz, Vanillezucker und Orangensaft  schmecke ich die Suppe ab und rühre eine kleine Messerspitze Zimt und Kreuzkümmel mit ein. Das rundet die orientalisch fruchtige Suppe ab und macht sie bei den Gästen unvergessen. Die Garnelen halbiere ich längs und lege sie mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Temperatur in etwas milden Olivenöl in eine Pfanne. Nach ein zwei Minuten rollen sie sich ein, dann wende ich sie und nehme die Pfanne vom Herd. In der Resthitze der Pfanne ziehen die Garnelen nach. Wer keine Bio Garnelen bekommen kann, lässt sie lieber weg. Denn Zuchterzeugnisse aus Thailändischen Aquakulturen sind mit kontaminiertem Wasser und Medikamenten verseucht. Deutsche und Skandinavische Bioprodukte dagegen, sind zwar teuer aber schmackhaft und sauber. Ersatzweise schmeckt auch Fischfilet dazu. Soviel dazu, zurück zum Kochtopf. Die Zitronen- und Orangenschale reibe ich über die Garnelen und schneide das Toastbrot in Würfel. In etwas Butter röste ich die Croutons goldbraun und lasse sie auf Küchenpapier abtropfen. Die Suppe verteile ich in warme Suppenteller und garniere sie mit frischem Basilikum, Chiliflocken, den Croutons und einer knusprigen Garnele. Das ist so köstlich mit einem Hauch Orient. Wer mag, kann einen Spritzer Kokosmilch hineingeben was einen karibischen Touch zaubert. Ganz wie du willst.

translation:

1 onion-80 ml olive oil-500 ml vegetable stock-650 g canned tomatoes-1 garlic-basil-salt-vanilla sugar-1 pinch of chili-freshly ground black pepper-4 peeled prawns-1 tsp olive oil-1 pinch. Lemon zest-1 pinch. Orange zest-1 tablespoon orange juice-1 slice of toast
1 knob butter-cinnamon-cumin
I peel the onion, cut them into small cubes and sweat them in a pan in 1 tbsp olive oil over low heat. Then I pour the broth and let it added just drag below the boiling point for 5 minutes. I puree the canned tomatoes and chopped garlic and also  give up everything with a hand blender while add the remaining olive oil. Add salt, vanilla sugar, orange juice and cumin. I try the taste from the soup and stir a small pinch of cinnamon. This completes the oriental fruit soup and make it unforgettable to my guests. The prawns I halve lengthwise and place them skin side down over medium heat with olive oil in a pan. After  two minutes they will roll up, then I turn them and take the pan off the heat. Who can not get organic shrimps, leave them off. For breeding products from Thailand aquaculture are contaminated with polluted water and antibiotics. German and Scandinavian organic products, however, are indeed expensive but tasty and clean. Alternatively, tastes fish fillet. That’s it, return to the saucepan. I rub the lemon and orange peel and cut the toast into cubes. In some butter I roast the croutons until golden brown and let them drain on paper towels. The soup I distribute in warm soup bowls and garnish it with fresh basil, chili flakes, the croutons and crispy shrimps. If you want take some cocoa milk for a caribbean taste. Just add it into the tomatoe soup .

0